Dr. Haidn Umweltberatung GmbH & Co. KG    Langäckerstr. 16   94133 Röhrnbach-Oberndorf  Tel. 0 85 82 / 91 40 77   Fax 97 93 14   info@dr.haidn-umweltberatung.com
   
 
 
  ElektroG
Das Elektro- und Elektronikgesetz
gilt seit Ende 2006
mit allen Konsequen-
zen! Erledigen Sie
Ihre Registrieung!

mehr Informationen…
 
 


Gesetzliche Verordnungen (Chemikalienverordnung, EU-Direktiven zu WEEE und RoHS,
Immissionsschutzgesetz etc.) machen vielfach den Austausch von Produktionsstoffen sowie
die Umgestaltung von Betriebsabläufen erforderlich.

Auswahl und Erprobung geeigneter Ersatzstoffe
Durch mein Beratungsunternehmen werden gesetzeskonforme Lösungsansätze erarbeitet und Problemstoffe
durch physiologisch unbedenkliche Produktionsstoffe ersetzt.
Ein aktuelles Beispiel hierfür ist der Ersatz umweltschädigender Stoffe, wie z.B. halogenhaltiger Flammschutz-
mittel oder Blei, in Elektro- und Elektronikgeräten durch umweltfreundliche Produktionsstoffe (RoHS).
Auf diese Weise kann neben der Einhaltung gesetzlicher Auflagen auch bei Kunden sowie Mitarbeitern
eine hohe Akzeptanz geschaffen werden (Werbeargument bei Kunden, Motivation bei Mitarbeitern durch Verringerung betrieblicher Arbeitsschutz-Maßnahmen etc.).

Meine Beratung stellt keine isolierte Insellösung dar, sondern erfolgt fertigungsbezogen, da neben der Auswahl umweltfreundlicher Fertigungsmaterialien auch deren großtechnische Einführung in den Produktionsprozess berücksichtigt wird.

Einführung spezieller Produktionsaggregate
Durch mein Beratungsunternehmen wird eine verfahrenstechnische Lösung für Fertigungsschritte
angeboten, die aus Umweltgründen den Einsatz spezieller Produktionsaggregate erfordern
(geschlossene Anlagen, Filtersysteme etc.).